Telefon :
+49 172 7923384
Adresse :
Ulrichstraße 35, 60433 Frankfurt am Main
E-Mail :
info@wepost-agentur.com

Was ist Social Media Werbeschaltung?

Soziale Medien sind ein essenzieller Bestandteil des modernen alltäglichen Lebens. Mit über 3,6 Milliarden Nutzern sind Social Media Platformen wie Facebook und Instagram nicht nur ein Austauschort, sondern auch ein äußerst effizientes Marketinginstrument. Zahlreiche Werkzeuge, niedrige Kosten und eine enorme Reichweite – das sind die Merkmale der Social Media Werbeschaltung.

 

 

Was ist Social Media Werbeschaltung?

Social Media Werbeschaltung bezeichnet die Werbemaßnahmen auf den aktuellen sozialen Platformen. Die hohe Aktivität und Vielfalt an Nutzern machen Social Media Ads so bedeutend und lukrativ. Die Werbetreibenden können diese ausnutzen, um ein Vertrauensgefühl zu schaffen, mit der Kundschaft direkt zu kommunizieren und neue Kunden anzulocken. Besonders von Vorteil ist die Möglichkeit, genaue Zielgruppen auszuwählen und zu analysieren, um die Werbung für ein optimales Ergebnis anzupassen. Der Gebrauch der zahlreichen Werbemöglichkeiten ist für Unternehmen aller Branchen nicht nur kostenreduzierend, sondern erweitert auch die Reichweite der Exportmärkte und erleichtert z. T. einfache Marktstudien. Durch Tests können die perfekten Bild/Video – Text – Zielgruppen Kombinationen herausgefunden werden.

Facebook und Instagram sind die führenden Social Media Platformen

Facebook und Instagram gehören zu den beliebtesten Sozialen Netzwerken, mit 1,94 Milliarden monatlich aktiven Nutzern auf Facebook und 700 Millionen auf Instagram. Obwohl beide Teil des gleichen Konzerns sind, unterscheiden sich ihre Demographien sehr stark, insbesondere in Bezug auf das Alter. Während Facebook eine Vielzahl von Altersgruppen beherrbergt, so sind vor allem junge Menschen auf Instagram aktiv. Der Verhaltensunterschied zwischen Facebook- und Instagram-Nutzern hat folglich einen Einfluss auf Ihre Anzeigestrategie. Welche Möglichkeiten zur Werbeschaltung bieten beide Platformen nun an?

Sowohl Facebook, als auch Instagram haben 3 Kern-Kampagneziele:

  • Awareness: Markenbekanntheit aufbauen oder Reichweite erhöhen
  • Consideration: Traffic auf die eigene Website leiten, Engagement erhöhen, direkte Kommunikation anregen
  • Conversion: Erhöhung der Käufe und Leads auf der eigenen Website oder App, Führung von Besuchern in Offline-Läden

Spezifisch haben Facebook und Instagram 5 wichtige Anzeigetypen:

Anmerkung: Zu jeder dieser Anzeigen können Call to Actions, wie “Mehr Dazu”, in der Form von Links zu dritten Websiten platziert werden. Zudem können jeweils Texte in der Länge von 125 Zeichen (außer Collection Ad: 90 Zeichen) hinzugefügt werden.

Die möglichen Werbeformate:

  1. Foto/Video Ad

Eine Foto Ad sieht wie ein normales Posting aus mit dem Wort “Gesponsert” oben.

Die Fotoanzeigen werden zwischen den Formaten 16:9 – 4:5 ausgestrahlt. Aufgrund der Größe sind die Formate 1:1 (1080x1080px), 4:5 (1080x1350px) und 9:16 (1080×1920) zu empfehlen. Je nach Platzierung wird sowohl die Länge als auch das Format gewählt. Beispielsweise gibt es im Instagram Feed die Möglichkeit ein Video 2 Minuten zu schalten und im Facebook Feed 240 Minuten. Man kann hier seine Kreativität entfalten und auch interessante Formate wie ein 360 Grad Video anwenden.

 

  1. Carousel Ad

Mit einer Facebook-Karussell-Werbeanzeige kann man bis zu 10 Bilder oder Videos, jeweils mit eigenem Link, in einer Werbeanzeige einbinden. Damit kann man die unterschiedlichen Eigenschaften eines Produkts präsentieren oder auch eine Botschaft vermitteln. In einer Story Carousel Ad können drei Beiträge hintereinander angezeigt werden. Ein Video 45 Sekunden langes Video muss bspw. in drei 15 Sekunden Clips geteilt werden. Diese werden aufeinanderfolgend gespielt.

 

  1.  
  2. Collection Ad

Eine Collection Ad hebt Ihre Produkte direkt im Feed hervor. Die Anzeige enthält ein Titelbild oder Video sowie vier kleinere Produktbilder mit Preisen und anderen Details. Collection Ads enthalten auch auf Instagram ein Titelbild oder ein Video, sowie mehrere Produktaufnahmen, zusammen mit einem 90-Zeichen Text.

Zusätzlich ermöglicht Instagram die Werbeschaltung auf dem Explore feed, welches von mehr als 200 Millionen Nutzern täglich angeschaut wird.

 

  1.  
  2. Story Ad

In einem Vollbildformat zeigt Facebook Fotos für 6 Sekunden und Videos für bis zu 15 Sekunden an. Dabei kann man bis zu 3 Fotos ode Videos für eine Anzeige verwenden. Diese Option ist oft die günstigste von allen. In der Story beträgt das optimale Format 9:16 (1080x1920px) Interessant dabei ist die Möglichkeit, interaktive Elemente wie eine Umfrage hinzuzufügen, um das Engagement zu steigern.

 

Retargeting als zentrales Werkzeug

Um das Beste aus Facebook und Instagram Ads zu machen, muss man seine Zielgruppe genau kennen und ansprechen. Dafür benutzt man den Mechanismus des Retargeting – Besucher der eigenen Website werden mit Cookies markiert bzw. Menschen, die mit der Social Media Seite/Werbeanzeige interagiert haben werden gespeichert, um sie später mit passender Werbung ansprechen zu können. Je nach dem, welche Handlung der Kunde auf der sozialen Plattform bzw. der Website vollzogen hat, kann entsprechend auf den Kunden angepasste Werbung geschaltet werden.

Der Vorteil des Retargeting ist es, dass man damit unentschlossene Interessierte in glücklichen Kunden umwandeln kann. Durch die wiederkehrende Konfrontation des Kunden mit geeigneter, persönlicher Werbung, bleibt das Unternehmen länger im Gedächtnis und die Anziehungskraft steigt.

 

Sie möchten von unserem Wissen profitieren?